Schiebetüren EI30

Manuelle oder automatische Holz-Schiebetüren von Frank sind Brandschutz geprüft und können je nach Architekturstil in Massivholz oder mit Metallzargen ausgestattet werden. Platzsparende Schiebetüren und Teleskop-Schiebetüren in Holz, in Norm- oder Übergrösse, werden oft als Brandabschnitt eingesetzt und werden mit integrierter Fluchttür ausgestattet. Für grosse Durchgänge eignen sich 2- oder 3-flügelige, feuerhemmende Schiebetüren mit Glaseinsatz. Diese können zudem mit einer Feststelleinheit an die Brandmeldeanlage angeschlossen werden.

Technische Beratung
 041 624 90 90

Konstruktionsbeispiele
Schiebetüren nach Brandschutznorm VKF

1-flügelige Schiebetür als Vollbautür
1-flügelige Schiebetür mit Türblatt verglast
1-flügelige Schiebetür mit Seitenteil, als Vollbautür
1-flügelige Schiebtür mit Seitenteil, Türblatt verglast
2-flügelige Schiebetür als Vollbautür
2-flügelige Schiebetür mit Türblatt verglast
2-flügelige Schiebetür mit Seitenteil, als Vollbautür
2-flügelige Schiebtür mit Seitenteil, Türblatt verglast
mehrflügelige Teleskop-Schiebetür als Vollbautür
mehrflügelige Teleskop-Schiebetür mit Türblatt verglast
1-flügelige Schiebetür als Vollbautür, mit 1-flügeliger Fluchttür
1-flügelige Schiebetür als Vollbautür, mit 2-flügeliger Fluchttür als Vollbautür
2-flügelige Schiebetür als Vollbautür mit je Flügel integrierter Fluchttür als Vollbautür

Beachte
Schliessung ist bei allen Konstruktionstypen immer automatisch.

Technische Grundlagen Schiebetüren

Umfassung stumpf, Einlaufpfosten, Laufschienenverkleidung, Deckenbündig
Kanten- und Falzausbildung stumpfeinschlagend
Türblatt Vollbau oder mit Glasausschnitt ; Stärke 59 mm und 68 mm ; min. Friesbreite 100 mm
Holzarten Laubhölzer < 630 kg/m3
Oberflächen roh, grundiert, deckend gestrichen in RAL oder NCS, furniert, mit Kunstharz belegt
Füllung Klargläser, Strukturgläser, Isoliergläser für Wärme- oder Strahlenschutz ; flächenbündig ; Gläser mit Folien, Veredelungen sind möglich ; Holzfüllungen glatt oder profiliert ; alle Profile und Sonderformen möglich
Schloss Hackenriegelschlösser ; integriert in Antrieb
Türschliesser Gegengewicht, Schliessfeder manuell, Automatikantrieb z. B. DORMA, GEZE, Record, Kaba-Gilgen, Liberda
Beschlag/Drücker Griffmuscheln gemäss geprüfter Auswahl
Zubehör Feststelleinheit für Anschluss an Brandmeldeanlage ; biometrische Zugangskontrolle
   
Einbau  
Wandanschluss/-anschlag vor der Wand laufend ; unter der Decke laufend
Wandtypen Mauerwerk und Leichtbauwand ( min. EI60, mit verstärktem Sturz )
Einsatzgebiet Gewerbegebäude, Verwaltungen, Kultur- und Sporthallen, Spitäler
Brandschutz EI30 EN 1363-1, 1634-1
Einbruchschutz RC I EN 1627, VST 007
Klimaschutz Klasse II EN 1121, VST 006
Dauerfunktion C5 EN 1191
Bedienungskräfte geprüft EN 12046-2

Ausführungsvarianten

Schiebetür vor Wand laufend

Schiebetür Deckenbündig

Schiebetür automatisch (immer vor Wand laufend)

Teleskop-Schiebetür

Anschlagmöglichkeiten

Anschlagprofil auf Wand

Anschlagprofil vor Wand

Ohne Anschlag auf Wand

Wandanschlag schräg

Sturzausführung bei Teleskop-Schiebetür

Schiebetüren

Boden-/Wandanschlüsse

Bodenführung

Bodenführung mit Senkdichtung (für verbesserten Schallschutz)

Bodenführung mit Servicetür

Bodenführung mit Fluchttür (Behindertengerecht)

Wandanschluss auf Öffnungsseite mit Labyrinth-Leiste (Schiebetür geschlossen)

Wandanschluss auf Öffnungsseite mit Klappe (Schiebetür offen)

Sicherheitsnachweise

Schiebetüren von Frank sind Massanfertigungen in Holz nach Brandschutznorm VKF. Auf Wunsch erfüllen sie zusätzliche Sicherheitsanforderungen an den Einbruch- und den Klimaschutz.

Brandschutz EI30 Brandschutz-Zertifikat
Einbruchschutz RC I
Klimaschutz Klasse II
Dauerfunktion C5
Bedienungskräfte geprüft