Herstellung Venenscanner-Tür

Alles aus einer Hand

Vom Produktedesign bis hin zur Produktion und Installation: Das Spezialistenteam der Frank Türen AG sorgt für die durchgehende Sicherheit im Planungs- und Ausführungsprozess.

1. Situationsaufnahme

  • Sichtung Architekturpläne
  • Abklärung und Beurteilung Lichtverhältnisse für Ausführung und Einbaumöglichkeiten der Sensorgehäuse
  • Optional: Besprechung auf Bauplatz mit Architekten, Elektroplaner und Software-Partner

2. Produktauswahl

  • Gehäusetyp, Gehäuseform, Gehäusematerial und –farbe
  • Einbauvarianten
  • Wahl Produktdesign Handvenenleser anhand Produktmuster

3. Kostenzusammenstellung

  • Angebotserstellung inklusive Richtpreisangaben von beteiligten Firmen (Software-Ingenieur, Elektroplaner, Elektriker vor Ort)
  • Schemaplan mit Angaben zu den Anschlüssen der Handvenenleser und der zentralen Steuereinheit

4. Kickoff «Planungsteam»

  • Besprechung und Aufgabenverteilung für Planungsteam, bestehend aus: Frank Türen AG, BWO Systems AG, Elektroplaner, Elektriker und Architekten oder Bauherrschaft

5. Ausführungsplanung

  • Detailplanungsarbeiten gemäss Besprechung und Aufgabenverteilung im Planungsteam
  • Arbeitsvorbereitung und Erstellung Montageanleitung

6. Produktion und Montage

  • Herstellung und Zusammenbau Sensorgehäuse und Zubehör
  • Tests im Betrieb der Frank Türen AG in Buochs NW

7. Software-Installation und -Instruktion

  • Software-Installation auf einzelne und zentrale Steuereinheiten
  • Software-Instruktion und Vermittlung Basiswissen inklusive Schulung Templates-Erfassung via RDP (Remote Desktop Protocol)
  • Durch Partnerfirma BWO Systems AG ausgeführt

8. Wartung und Support

  • Mechanische Wartungsarbeiten gemäss Vertrag oder nach Bedarf durch die Frank Türen AG sichergestellt
  • Bei Fragen zur Software und/oder allfälligen Störungen steht Ihnen die BWO Systems AG zur Verfügung

Siehe auch

Technische Beratung

Lassen Sie sich direkt von unseren Spezialisten für Venenscanner-Türen beraten.

Zu den Ansprechpartnern