Einbruchschutz Normen

Klassierungen und Normen für einbruchhemmendeTüren

Grundnormen

  • SIA 343 Türen und Tore
  • SIA 331 Fenster und Fenstertüren

Klassierung von Bauteilen

  • Norm SN EN 1627, SIA 343.201
  • Türen und Tore werden nach Widerstandsklassen RC 1 bis RC 6 eingeteilt.
Zu Widerstandsklassen für Türen und Tore

Prüfnormen

  • Norm SN EN 1628, SIA 343.202 für Durchbruchhemmung mit statischer Belastung (gegen Aufdrücken)
  • Norm SN EN 1629, SIA 343.203 für Durchbruchhemmung mit dynamischer Belastung (gegen Dagegenwerfen)
  • Norm SN EN 356, SIA 331.501 für Durchwurfhemmung (Gläser der tieferen Klassen) und Durchbruchhemmung (Gläser der oberen Klassen)
  • Norm SN EN 1630, SIA 343.204 für Durchbruchhemmung mittels manuellen Einbruchversuches.
  • Norm SN EN 1063 für Durchschusshemmung

Übersicht sicherheitsrelevante Stellen am Gebäude

Sicherheitsberatung für bewegliche Bauteile aus Holz: Einbruchsichere Haustüren, Garagentore, Innentüren, Tresorschränke – mit oder ohne biometrischer Zugangskontrolle.

Dienstleistungen für den Einbruchschutz

  • Situations-/Gebäudeanalyse bestehender Türen und Tore
  • Beratung für die einbruchsichere Tür in der Türausstellung
  • Planung und Projektleitung für bauliche Umsetzung
  • Konstruktion und Herstellung massgefertigter Einbruchschutztür
  • Montage und Inbetriebnahme vor Ort
  • Periodische Pflege- und Wartungsarbeiten