Brandschutz in der Schweiz

Definition Brandschutz

Unter Brandschutz versteht man alle Massnahmen, die der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch (Brandausbreitung) vorbeugen und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten ermöglichen.

Brandschutzfachplaner und Türspezialist: Frank Türen AG aus Buochs NW.
Brandschutzfachplaner und Türspezialist: Frank Türen AG aus Buochs NW.

Brandschutz in Gebäuden und bei Veranstaltungen

Vorbeugender Brandschutz

VKF (Legislative)
Vereinigung kantonaler Feuerversicherungen

Brandschutzbehörde (Exekutive)
Kanton / Stadt / Gemeinde

Vereinigung von Brandschutzexperten
FeuerschutzTeam Schweiz

Brandschutzfachplaner und Brandschutzspezialisten
Frank Türen AG

Abwehrender Brandschutz

Feuerwehr

Vorbeugender Brandschutz

Der vorbeugende Brandschutz wird in vier Sparten unterteilt.

1. Allgemeiner Brandschutz

Zu den allgemeinen Brandschutzpflichten zählen:

  • Sorgfältiger Umgang mit Feuer, offener Flammen, Wärme und Elektrizität
  • Bestimmungsgemässen Unterhalt von Bauten, haustechnischen Anlagen und Einrichtungen
  • Aufsichtspflicht und Instruktionen an Dritte
  • Meldepflicht bei Brand oder dessen Anzeichen

2. Baulicher Brandschutz

Folgende Aspekte sind zu berücksichtigen:

  • Brandverhalten von Baustoffen
  • Feuerwiderstand der Bauteile
  • Aufteilung der Gebäude in Brandabschnitte durch Brandschutztüren und Brandschutztrennwände
  • Fluchtwegplanung
  • Reaktive Brandbekämpfung durch Sprinkleranlagen oder Gaslöschanlagen
  • Aktive Brandvermeidung durch Sauerstoffreduktion

3. Technischer Brandschutz

Dieser beinhaltet folgende Vorkehrungen:

  • Löscheinrichtungen und Löschanlagen
  • Brand- und Gasmeldeanlagen
  • Sprinkleranlagen
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
  • Blitzschutzanlagen
  • Sicherheitsbeleuchtungen und –Stromversorgungen
  • Feuerwehraufzüge
  • Explosionsschutzvorkehrungen

4. Betrieblicher Brandschutz

Zu den organisatorischen und personellen Massnahmen gehören:

  • Sicherheitsbeauftragter / Brandschutzbeauftragter
  • Alarmpläne
  • Brandschutzverordnung
  • Brandschutzpläne
  • Schulung für Umgang mit brennbaren Stoffen
  • Schulung für korrektes Verhalten nach Brandausbruch

Brandschutzrelevante Kriterien für Bauten und Anlagen

Für Bauten und Anlagen sind folgende Punkte relevant für den Brandschutz:

  • Bauart, Lage, Nachbarschaftsgefährdung, Ausdehnung und Nutzung
  • Geschosszahl
  • Personenbelegung
  • Brandbelastung und Brandverhalten der Materialien; Verqualmungsgefahr
  • Aktivierungsgefahr
  • Brandbekämpfungsmöglichkeit durch Feuerwehr

 

Frank Türen AG ist Brandschutzspezialist für bewegliche und raumabschliessende Bauteile.
Frank Türen AG ist Brandschutzspezialist für bewegliche und raumabschliessende Bauteile.